Kaffee kochen

Zum Wochende gibt es ein Video-Rezept zum nachkochen: Latte Macciato.

Zum Einsatz kommt die quietschgrüne Krups Kaffemühle die ich für ’nen Zehner im Secondhand kaufte. Sie ist ca 30 Jahre alt und läuft sehr weich. Den Michaufschäumer gab es mal bei Rossmann und der Schalter ist ein bischen kaputt. Der Espressokocher ist von Tchibo und ca. 4 Jahre alt. Wie so oft im Tartuffelblog ist auch dieses ein Test. Das Filmchen ist in Full-HD mit dem IPad3 einhändig gedreht und mit Pinnacle Studio geschnitten. Das war erschreckend einfach. Auch die fetzigen Videoeffekte. wow!! Effekte!! Den Upload musste ich per PC machen, weil es mit dem Ipad nicht klappte zumal ich nach Dateinamen(!) gefragt wurde. smile.  Neu ist auch, das ich mit diesem Video reich werde, es ist wie google sagt monetarisiert. Ihr müsst euch durch mindestens 5 Sekunden Werbung quälen – ich danke euch dafür und berichte im Gegenzug über die Einnahmen. Ob’s wohl für ’nen Kaffee-Kondesmilch an der Kaffeeklappe reicht?

Film ab.

 

 

Advertisements

Über Tartuffeln

I work as a systems administrator for a great library
Dieser Beitrag wurde unter Computer abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Kaffee kochen

  1. Russelkäfer schreibt:

    Ich hoffe er hat auch so lecker geschmeckt, wie er aussah/aussieht

  2. pipapofee schreibt:

    Ich bekomme Durst. Freue mich schon auf eine Fortsetzung „Kochen mit Tartuffeln“

  3. Edlef schreibt:

    Ich hab gar keine Werbung zu sehen bekommen…Ist das ein Familienrezept?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s