Carl Zeiss Vogelstation

Dank eines Tips vom Cheffotografen bei www.250f8.de war ich mit den üblichen Verdächtigen bei der Vogelstation des Nabu in der Wedeler Marsch. Dort wurden wir mit exzellenten, gesponserten Ferngläsern ausgestattet (0€). Herr Sommerfeld hat uns die Beobachtungspunkte gezeigt, und uns über ziemlich viele Details aufgeklärt die ich bis dahin nicht wusste. Ich zähl einfach mal ein paar Sachen auf:

  • Vogelzug ist eine sehr schnelle Sache, die schon im Juli beginnt.
  • Vögel reisen gern auch mal 4000km in 4 Tagen.
  • Auch Schmetterlinge machen Vogelzug.
  • Manche Gänsearten haben Angst vor Hubschraubern, weil sie in Sibiren von dort aus gejagt werden.
  • Eisvögel sind sehr klein.
  • Kormorane -haben wir auch gesehen- können 30m tief tauchen, aber müssen dann auch das Gefieder trocknen, weils nicht so wasserfest ist. Wirklich eindrucksvolle Tiere.
  • Mit dem Spektiv ist es kein Problem die Beringungen abzulesen – hätt‘ ich so nicht geglaubt.
  • Weißweingänse  Weißwangengänse können im Schwarm ziemlich viele auf einmal sein.
  • Die Agarschäden versucht der Bauer nebenan mit einer Kanone zu vermeiden, aber die gefräßigen Gänse lassen sich davon nicht erschrecken. Leider aber die anderen Vögel….. Aufhörn, Bauer, bitte!

Auf jeden Fall war’s eine gute Idee dort gewesen zu sein. Viel gesehn, was gelernt, Spaß gehabt, was mit Tieren gemacht. Noch was:  Hasenbrote und Thermoskanne mitnehmen, es gibt keinen Kioks.

Advertisements

Über Tartuffeln

I work as a systems administrator for a great library
Dieser Beitrag wurde unter Ferien Tip veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s