Firefox 4.0 Setup

Ja, da ist er, Mozilla Firefox 4.0 kurz nachdem Microsoft Internet Explorer 9.0 veröffentlichte ist nun auch mein Lieblingsbrowser in frischer Version auf der Platte. Die übliche Wo-ist-was suche fiel klein aus, denn der Browser sieht quasi aus wie zuvor. Die Kopfleiste ist schlanker (was man mit Toolbars und AddOns jederzeit ändern kann) aber das gefällt mir ganz gut. Mein geliebtes Persona ,diese nette Hintergrundbildchen, wurde auch problemlos übernommen. Bei den  Add-ons sieht es leider nicht so gut aus, weil viele Add-ons zu diesem Zeitpunkt noch nicht für die neue Version bereit stehen. Aber man kann das Update so einstellen das immer mal wieder geprüft wird, ob der Hersteller schon eine neue Version des Add-Ons hat. Vielleicht vermisst man es ja am Ende ja garnicht mehr.

Zur Technik / Installation:

Firefox 4 beherscht nur wenige Kommadozeilenparameter für die installation unter Windows. Für’s einfache aufbügeln empfehle ich (abgeguckt bei wpkg.org) :

"Firefox Setup verionsnummer.exe" -ms

Es reimt sich nix auf ms an dieser Stelle, vielleicht mechanisiertes Setup. Egal – es klappt.

Wenn man lieber es was mehr einstellen möchte, braucht es eine .ini Datei

"Firefox Setup 4.0.exe" /INI=FF40Setup.ini

Inhalt derFF40Setup.ini

[Install]
; The name of the directory where the application will be installed in the
; system's program files directory. The security
; context the installer is running in must have write access to the
; installation directory. Also, the directory must not exist or if it exists
; it must be a directory and not a file. If any of these conditions are not met
; the installer will abort the installation with an error level of 2. If this
; value is specified then InstallDirectoryPath will be ignored.

InstallDirectoryName=MozillaFirefox

; The full path to the directory to install the application. The security
; context the installer is running in must have write access to the
; installation directory. Also, the directory must not exist or if it exists
; it must be a directory and not a file. If any of these conditions are not met
; the installer will abort the installation with an error level of 2.
InstallDirectoryPath=c:\Programme\

; Close the application without prompting the user when installing into a
; location where the application is already installed and the file is in use
; (e.g. it is already running). If this value is not specified the installer
; will prompt the user to close the application.
CloseAppNoPrompt=false

; By default all of the following shortcuts are created. To prevent the
; creation of a shortcut specify false for the shortcut you don't want created.
;
; Create a shortcut for the application in the current user's QuickLaunch
; directory.
QuickLaunchShortcut=false
;
; Create a shortcut for the application on the desktop. This will create the
; shortcut in the All Users Desktop directory and if that fails this will
; attempt to create the shortcuts in the current user's Start Menu directory.
DesktopShortcut=false
;
; Create shortcuts for the application in the Start Menu. This will create the
; shortcuts in the All Users Start Menu directory and if that fails this will
; attempt to create the shortcuts in the current user's Start Menu directory.
StartMenuShortcuts=false

; The directory name to use for the StartMenu folder.
; note: if StartMenuShortcuts=false is specified then this will be ignored.
; StartMenuDirectoryName=Mozilla Firefox

Manche PC-Zeitschriften würden diese INI vielleicht als geheimes, verstecktes Feature verkaufen, allerding ist es in wirklichkeit ein alter Hut aus dem Firefox 2.0 Paket. Diese Funktion ist für #FX4 nicht offiziell dokumentiert. Geht aber gut. Wie man sieht mache ich meine Shortcuts lieber selber. Das liegt daran, das ich nicht auf die PROFILE.INI vertraue, sondern im Aufruf des Browsers das Benutzerverzeichnis mitgebe: Dazu verwende ich ein VBS-Script: Achten Sie auf die eingestrickten CHR$(34) Gänsefüsschen.

set fs = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")    'Dateisystem
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
ALLUSERSPROFILE =(WSHShell.ExpandEnvironmentStrings("%ALLUSERSPROFILE%"))

Set MyShortcut = WSHShell.CreateShortcut(ALLUSERSPROFILE+"\Startmenü\Firefox.lnk")

MyShortcut.TargetPath = ("C:\Programme\MozillaFirefox\Firefox.exe")
MyShortcut.Arguments = "-profile " & Chr(34) & "H:\Mozilla\FF" & Chr(34)
MyShortcut.WorkingDirectory = ("c:\temp")
MyShortcut.WindowStyle = 3 ' Windows-Style 3 ist maximiert...
MyShortcut.Description = ("Mit Ihrem persönlichen Profil.")
MyShortcut.IconLocation = ("C:\Programme\MozillaFirefox\Firefox.exe")
MyShortcut.Save

Die Idee ist, das auf Laufwerk H:\Mozilla\FF das Benutzerprofil ausgelagert ist. Macht Sinn wenn man Stress mit den Servergespeicherten Profilen hat. Ärger macht es, wenn andere Apps den #FX4 aufrufen wollen. Aber als Absicherung gibt es ja auch die

C:\Users\%USERNAME%\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\profiles.ini

Diese enthält den Verweis auf das umgeleitete Benutzerprofil:

[General]
StartWithLastProfile=0

[Profile0]
Name=FF
IsRelative=0
Path=H:\Mozilla\FF
Default=1

Allright. Das alles braucht es also. Wenn ich schon soviel schreibe erlaube ich mir auch noch einen Wunsch: Ich hätte so gern ein .MSI Paket (die von Frontmotion reichen mir nicht) und eine .ADM Datei für meine Gruppenrichtline. Das wär’s.

Advertisements

Über Tartuffeln

I work as a systems administrator for a great library
Dieser Beitrag wurde unter Computer, TUB, Uncategorized, WPKG abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Firefox 4.0 Setup

  1. Pingback: Links des Tages vom 28.03.2011 » Computer, Daten wiederherstellen, energie sparen, Facebook, firefox 4, wissen, wordpress » Digital Life

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s